Energieberatung GF Piping Systems Energieberatung GF Piping Systems

Energieberatung GF Piping Systems

29.08.2018

«Ökologisch Denken– Nachhaltig Handeln» 

Gerhard Egolf, Leiter Unterhalt GF Piping Systems, Subingen 

Die GF Piping Systems in Subingen erstellt Rohrleitungssysteme aus Kunststoff und Metall. Die Energiebezugsfläche der Produktionsstätte beträgt um die 8'280 m2. Aufgrund des Herstellungsprozesses st der Stromverbrauch mit rund 8'790 MWh/Jahr sehr hoch, wodurch das Unternehmen zu den Grossverbrauchern gehört. Zudem sanierte es die Gebäudehülle seit der Erstellung wärmetechnisch nie; der Wärmeverbrauch beträgt rund 1'500 MWh/Jahr.

Da das Flachdach saniert wurde und die Anmeldung von Förderbeiträgen bei der Energiefachstelle des Kantons Solothurn erfolgte, erstellten wir einen GEAK-Plus-Bericht bzw. eine Energieanalyse mit Vorgehensempfehlung für Industriebauten. Um Verbesserungsmassnahmen sowie das Einsparpotenzial (in kWh und in CHF) zu identifizieren, erfassten wir das gesamte Gebäude (Gebäudehülle, Gebäudetechnik) in einem System. Je nach Massnahme – z. B. Sanierung Fassade, Ersatz Gasheizung durch Grundwasserwärmepumpe, Installation PV-Anlage – ermittelten wir das Energieeinsparpotenzial sowie die Kostenreduktion für Strom und Wärme.

Die Sanierungsmassnahmen optimal umzusetzen ist ein Ziel der GF Piping Systems. Mit dem GEAK-Plus-Bericht hat sie das ideale Instrument dafür. Alleine dadurch kann der Wärmeverbrauch von 1'500 MWh/Jahr auf rund 110 MWh/Jahr reduziert werden.