Digitale 3D-Modelle als Grundlage für Planung und Projektierung Digitale 3D-Modelle als Grundlage für Planung und Projektierung

Digitale 3D-Modelle als Grundlage für Planung und Projektierung

30.08.2012

Für die Planungsstudie Gishalde, Aarburg und die Projektierung der Umfahrung Klus in Balsthal hat BSB + Partner umfangreiche digitale 3D-Modelle für die jeweiligen Planer und Modellbauer erstellt.

Planungs- und Projektierungsarbeiten erfolgen heute am Computer mit hochentwickelter Software. Um die Möglichkeiten dieser Arbeitsmittel voll auszuschöpfen und mit durchgehend digitalen Arbeitsprozessen maximalen Nutzen zu generieren sind auch die Grundlagedaten vollständig digital aufzubereiten und zur Verfügung zu stellen. Je nach Anforderung werden die Daten aus bestehenden Quellen oder durch vermessungstechnische Aufnahmen erfasst und zu digitalen 3D-Modellen aufbereitet. Damit steht ein digitales Abbild der Realität für Planungs- und Projektierungsaufgaben zur Verfügung. Das vereinfacht und beschleunigt die Arbeitsprozesse, so lassen sich beispielsweise beliebige Schnitte und Profile oder Höhenlinien generieren.

Auch Projektvisualisierungen oder Simulationsberechnungen lassen sich auf der Grundlage der 3D-Daten auf einfache Art erstellen und der gewohnte Bau von realen Modellen zum Veranschaulichen der Projekte lässt sich mit digitalen 3D-Daten und Fräsmaschinen oder 3D-Druckern weitgehend automatisieren.